Der Untergang ist nah!
Doch birgt das Ende auch immer einen Anfang ...

 

 (»Abaddon«, von hebr. abad »Untergang, Vertilgung, Abgrund«)

Nur wenige überlebten die Ressourcenkriege.
Noch weniger überstanden die Globale Pandemie.
Das Leben war ein anderes für die Generationen,
die nach der Alten Zivilisation kamen.
Doch sie existieren noch heute - hundertfünfzig Jahre,
nachdem die Welt auseinanderbrach.


Sie sind die Erben des Untergangs.

____________

 

 ______________________

 Neuerscheinung:

»Die Erben Abaddons - Zum kostbaren Waren«
Kurzgeschichte im Story to go - Format
Ein Gemeinschaftsprojekt des Dreiergespanns
Thomas Lohwasser/Vanessa Kaiser/Thomas Karg.

Voraussichtlich zum Weltenwerker Konvent, am 07.03./08.03.2020
in den Hessenhallen Gießens, erscheint »Zum kostbaren Waren«,
eine Kurzgeschichte aus der »Die Erben Abaddons«-Welt.

Wir reisen für einen Kurzausflug nach Neu-Babel,
in die legendäre Stadt des Reichtums,
in der auch »Die Erben Abaddons 2 - Remedium«
spielt.

     

________________________

Neuerscheinung:

»Die Erben Abaddons«
Band 2
»Remedium«
Die Romanreihe ist ein Gemeinschaftsprojekt des Dreiergespanns
Thomas Lohwasser/Vanessa Kaiser/Thomas Karg.

 

2306. Neu-Babel, die legendäre Stadt des Reichtums: Alte Hochtechnologie und skrupelloser Handel bescheren den Stadtbewohnern, die sich in luftiger Höhe gegen den Rest der Menschen abschotten, Unabhängigkeit und Reichtum.
Aber selbst hier ist nicht alles Gold, was glänzt. Und nicht jeder, der es sich wünscht, darf am großen Wohlstand teilhaben.
So ergeht es auch Nele. In der Hoffnung auf ein besseres Leben zieht sie mit ihrem Gefährten Gazael nach Neu-Babel, wo sich der Traum vom Glück in einen Albtraum verwandelt. Als sie auch noch an »Verfall« erkrankt, scheint ihr Schicksal besiegelt. Doch sie nimmt den Kampf auf und begibt sich auf die schier aussichtslose Suche nach einem Heilmittel.
Für den ultrareichen Lukures ist das Leben ein einziger Rausch aus Drogen, Dirnen und anderen Belustigungen. Er genießt sein Leben in vollen Zügen – bis die Reize plötzlich fad schmecken und die Welt an Farbe verliert. Mit allen Mitteln versucht er, der wachsenden Leere zu entkommen, aber erst ein dunkler Kult bringt ihn seinem Heilmittel schließlich einen Schritt näher.

»Remedium« ist der packende zweite Teil der Reihe »Die Erben Abaddons«, in der sich Postapokalypse, Science-Fiction und Adventure zu einer neuen, faszinierenden Wirklichkeit vereinen.

_____________________________________________

 »Die Erben Abaddons«
Band 1
»Nimmerland«

--> Ab jetzt auch als E-Book erhältlich!  <--

  

2303. Hundertfünfzig Jahre nach der Apokalypse. Für die Nachfahren der wenigen Überlebenden ist die Welt von harten Kontrasten geprägt. Reste alter Hochtechnologie treffen auf primitive Verhältnisse, Hunger ringt mit Machtgier, verruchte Städte werfen ihre Schatten über verlassene Ruinen, Nomaden streifen durch offene Ebenen, andere Gemeinschaften isolieren sich in verborgenen Siedlungen.
So wie die der neunzehnjährigen Wendy.
Sei niemals von oben sichtbar – so lautet das Gebot der Schluchtsiedlung. Wendy hält sich nicht daran. Ein fataler Fehler: Ihr kleiner Bruder und dessen Freund werden von Fremden in einem Zeppelin entführt. In der verzweifelten Hoffnung, sie wiederzufinden, verlässt sie die Fels-Enklave und wagt sich in die große Einöde. Schon bald erkennt sie, dass die Welt »da draußen« noch gefährlicher ist, als die Siedlungsältesten immer behauptet haben. Und dass sie für die Rettung der verlorenen Kinder über ihre Grenzen gehen muss …
 
»Nimmerland« ist der fulminante Auftakt der Reihe »Die Erben Abaddons«, in der sich Postapokalypse, Science-Fiction und Adventure zu einer neuen, faszinierenden Wirklichkeit vereinen.

____________________________________

  Herbstlande - Verklingende Farben

Auch wenn die erste Reise, die wir in die "Herbstlande" unternommen haben,
ein eigenständiges und abgeschlossenes Abenteuer ergab, sind wir nun ein weiteres Mal hingereist.

Die "Herbstlande" gehen in die zweite Runde!
Erschienen im Oktober 2019 im Verlag Torsten Low.

Nachdem Ally Merlin in einen See gesprungen ist, um ein kleines Mädchen zu retten, ist sie znächst dankbar, dass sie beide überlebt haben.
Doch schnell stellt sich heraus: Das Ufer, an dem sie erwachen, ist weit weg von zu Hause. Ally und Maisie hat es in die Herbstlande verschlagen, die sich zudem in großer Gefahr befinden: Immer schneller schreitet ein geheimnisvoller Zerfall voran und der Palast der Kürbiskönigin wirkt seltsam leer ...
Können Ally und Maisie alle Gefahren dieser Welt meistern und einen Weg  nach Hause finden, bevor es zu spät ist? Und sind die Herbstlande noch zu retten?


 Vorschau
___________________

In Arbeit:
Voraussichtlich im Herbst 2020 erscheint Band 3
unserer dystopischen R
omanreihe "Die Erben Abaddons".
Die Romanreihe entsteht im Autorendreiergespann mit Thomas Karg.


 ___________________________

Derzeit arbeiten wir außerdem
an verschiedenen Kurzgeschichten für verschiedene Projekte,
desweiteren befindet sich ein eigenständiger Band mit Kurzgeschichten
von uns und von Thomas Karg
inkl. einer Novelle vom Autorentrio Lohwasser/Kaiser/Karg
in der Entstehung.

Top

Vanessa Kaiser & Thomas Lohwasser | info@lohwasser-kaiser.de